Live-Cam kostenlos!!!
Telefon-User erhalten das Live-Bild kostenlos. Sie zahlen nur die Telefonkosten.
Aktionen Online: 121 GIRLS: 85 BOYS: 3 GRUPPE: 0 PAARE: 2 FETISCH: 26 Bi: 5 Dating: 0


Na du Süßer , hast Du Lust auf echten Hardcore Sex ?

Dann komm und besuch mich und erlebe wie Dominant ich sein kann und außerdem gibts hier keinen Blümchensex sodern richtige Hardcore Action.

Beim Fisting schön die Löcher dehnen ist doch totaal geil und zur Entspannung gibts ein Gläschen Natursekt. Versauter kann Telefonsex mit Cam nicht sein, Du musst nur den Mut haben in meinen Cam Chat zu kommen

 

High5

Bonus
00 00 Std 00 Min 00

Jetzt mitmachen und geilen Bonus abgreifen

Die besten 5 User bekommen von uns fett Minuten und Coins geschenkt.
Hier kostenlos am Bonusprogram teilnehmen

 

mel-miley

 
Ich spreche  
 
Alter
37
Grösse / Figur
normal
Geschlecht
Frau
Ausrichtung
 
Haare
schwarz
Augen
blau
Interessen: Dominant, Fisting, NS, Sex-Parties,
Charakter: chaotisch,
Hobbys: Cam2cam, Tanzen,
 
 
Free-Chat
Chat-Cam
Private
Cam2Cam
Voyeur
 
 
 

High5

Bonus
 

  • Sexy-Hausfrau

  • queendaisy

  • Luisa Diamant

  • HotBibie

  • Hot.Chantal

  • Pregnant Cherry

  • Anike

  • *reifelady

  • Roxxy-Cum

  • Vipervalentina

© Telefonsex mit Camsex .com
Wir machen mit bei der Aktion ein ♥ für Camgirls !


Worauf muss man beim Anal-Fisting achten ?

Beim Faustfick in den Arsch ist das Risiko sehr hoch da das Arschloch bei weitem nicht so sehr gedehnt werden kann wie eine Möse. Hier ist es wichtig so viel Gleitcreme zu verwenden und es langsam angehen zu lassen.Ein besonderer Vorteil ist im Gegensatz zum Muschifisting von der Frau als auch dem Mann gemacht werden kann (logisch). Beide Teilnehmer haben also die Möglichkeit beim Fisten Ihre Grenzen auszuloten und es bringt einen echt weiter wenn man offen über diese Sexpraktik redet.

Abrupte oder kräftige Bewegungen sollte man dabei aber unbedingt vermeiden denn diese können zu einer Analfissur führen oder genauer gesagt zu einem Riss in der Darmschleimhaut oder der Darm kann soger perforiert werden. Der Worst-Case wäre ein Schaden am Anus oder der Beckenbodenmuskulatur und kann dazu führen das man Inkontinent wird

Deswegen ist es immens wichtig das man langsam vorgeht und es ncht zu weit treibt.Der Schliessmuskel kanns sich zwar anpassen aber er braucht eine Weile und das Schritt für Schritt. Fisten erfordert viel Erfahrung und auch hier macht Übung den Meister und mit Zunahme der Dehnfähigkeit kommt auch diese geile Gefühl beim gefistet werden. Früher oder später verkrampft der Anus nicht mehr und die hocherotische Zone des Enddarms kann stimuliert werden was am Ende auch zum Höhepunkt führt.

 
avs